Maus-Test

Starte ganz einfach mit dem Test!

  • 1
    Klicke allen Tasten auf deiner Maus und prüfe, ob sie auf der Mausabbildung aufleuchten.
  • 2
    Gehe mit dem Mauszeiger auf die Mausabbildung und scrolle mit dem Mausrad hoch und runter.
  • 3
    Prüfe, ob die Pfeile in der Abbildung ebenfalls aufleuchten.

Wenn alle entsprechenden (die auf deiner physischen Maus vorhandenen) Tasten aufleuchten, bedeutet es, dass deine Maus funktioniert und alle Tastenklicks registriert werden.

Test:

Anleitung zur Fehlerbehebung

  • Wenn alle entsprechenden Maustasten (einschließlich der Mausrad-Pfeile) hervorgehoben sind, dann Glückwunsch - deine Maus hat den Test bestanden!
  • Wenn eine oder mehrere Tasten deiner physischen Maus nicht aufleuchten, hat deine Maus den Test nicht bestanden.
  • Sollte deine Maus den Test nicht bestanden haben, liegt das normalerweise an einem von zwei Gründen.

    1. Grund 1: Ein veralteter Browser. Siehe die Diskussion weiter unten. Kurz gefasst, solltest du die aktuelle Version von Chrome oder Firefox für diesen Test verwenden, um alle 5 möglichen Tasten und das Scrollrad zu erkennen.

    Grund 2: Eine defekte Maus. Wenn du vermutest, dass es zutrifft, und bereits einen anderen Browser ausprobiert hast, führe diesen Test auf einem anderen Computer durch und schau, was passiert. Wenn die gleichen Tasten wieder nicht aufleuchten, ist die Maus höchstwahrscheinlich defekt.
Anleitungen für bestimmte Mausprobleme

Mehr über diesen Test:

Warum sollte ich meine Maus überhaupt testen müssen?

Du bist doch selbst hier auf dieser Seite gelandet, sag‘s uns doch!

Aber im Ernst, mit diesem Test kann man prüfen, ob die ganzen Maustasten – auch die seltsamsten – ordentlich funktionieren.

Während es ziemlich leicht ist, die rechte und die linke Maustaste (Tasten 1 und 3) sowie das Mausrad zu testen, kann es manchmal schwer sein, die Tasten 2, 4 und 5 auf einer neuen Maus zu überprüfen. Dafür sind wir da.

Welche Maustasten können mit diesem Test getestet werden?

Die Tasten, die in diesem Test überprüft werden, sind 1 (linke Maustaste), 2 (Mitteltaste), 3 (rechte Maustaste), 4 und 5 (Seitentasten).

Bei ungewöhnlichen Maus-Layouts können diese Nummern manchmal anderen Tasten zugeordnet sein.

Funktioniert dieser Test in allen Browsern?

Leider nein, noch nicht. Manche alten Browser sind nicht in der Lage, das „Ereignis“ bestimmter Mausklicks zu erfassen, und können daher nicht alle Tasten überprüfen.

Verwende für einen korrekten Test einen modernen Browser wie Chrome oder Firefox (IE und Edge werden auch nicht immer zu 100% funktionieren).